Dienstag, 6. November 2012

Rezension - Grischa

Rezension - Grischa. Goldene Flammen von Leigh Bardugo

Seiten: 352
Verlag: Carlsen
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14


COVER
Das Cover gefällt mir wirklich gut, da die Zeichnung durch den "Wassereffekt" echt sehr schön wirkt und auch ohne Umschlag macht das Buch einen sehr schönen Eindruck!

MEINE INHALTSANGABE

Alina war mal eine einfache Kartografin in der Ersten Armee des Zaren und heimlich verliebt in ihren besten Freund Maljen - bis zu dem Tag, als sie ihren Freud mit einer Magie rettet, die im ganzen Land schon lange gesucht worden ist - denn Alina hat eine besondere Gabe, die der Dunkle, der das Land regiert, für sich haben möchte, um angeblich das Böse damit zu besiegen. Doch dafür muss Alina ihr ganzes bisheriges Leben hinter sich lassen und wird auf einmal wie eine Königin behandelt; jedoch weiß sie nicht, dass sie eigentlich in größter Gefahr schwebt, bis es eines Tages zu einem Zwischenfall kommt, wegen dem sie fliehen muss. Und wie es aussieht können ihr in dieser Situation nur ihre Freunde weiter helfen...

CHARAKTERE
Alina: Alina war ein einfaches, freundliches Mädchen und ihr Charakter hat mir gut gefallen.
Maljen: Maljen war ein typischer Frauenschwarm und anfangs mochte ich ihn überhaupt nicht, jedoch hat sich meine Meinung dann noch geändert.
Der Dunkle: Anfangs war ich einfach fasziniert von ihm und ich fand ihn auch sehr mysteriös, jedoch birgt er auch einige Überraschungen.

MEINE MEINUNG

Grischa ist ein wirklich süßer Roman, den man einfach gerne liest und welcher durch seine Bildgewalt mich als Leser in eine eigene Welt befördert hat, aus der es schwer war, wieder aufzutauchen. Die Liebesgeschichte gepaart mit den Magische verlieh dem Buch eine wirklich schöne Grundstimmung und auch die Spannung kam auf den doch recht knapp gehaltenen Buch nicht zu kurz. Die Story hat sich gut aufgebaut und zum Ende hin gab es richtig dramatische Wendungen, welche mir gut gefallen haben, da man sie so nicht erwartet hätte. Leider war es manchmal auch etwas kompliziert oder eintönig, jedoch hielt das nicht lange an. Abschließend kann ich sagen, dass es ein sehr schönes Buch ist und ich es jedem Märchen-Liebhaber empfehlen würde, aber natürlich ist es für alle Anderen auch ein gelungenes Buch!

FAZIT

Ich gebe dem Buch hiermit 4/5 Sternchen.

Kommentare:

  1. Gute Rezi ;) Klingt jedenfalls mal spannend!

    LG Paula♥
    http://bookpagesandi.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Guten Abend,

    Ich bin durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und dachte mir ich las dir liebe Grüße da. Du suchst noch einen Partnerblog? Liebend gern. Deine Beschreibung klingt auf jeden Fall sehr interessant & spannend.Falls du Interesse an meinem Blog als Parnterblog hast kannst du dich einfach bei mir melden. Hier ist meine Blogadresse

    http://annis-booklabyrinth.blogspot.com

    Liebe Grüße Anni-chan

    AntwortenLöschen