Dienstag, 5. Februar 2013

Rezension - Der Joker von Markus Zusak

Rezension - Der Joker von Markus Zusak 

Seiten: 448 Seiten
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 +
Verlag: cbt




COVER
Das Cover hat mich von Anfang an angesprochen, auch wenn man es erst richtig versteht, wenn man das Buch gelesen hat! Trotzdem ein sehr interessantes Cover!

MEINE INHALTSANGABE

Ed Kennedy ist all das, was man sich nicht unter einen erfolgreichen, jungen Mann vorstellt: 19, Taxifahrer und dazu hat er noch einen schlechten Schulabschluss. Als er zufällig in einen Bankraub gerät, nimmt sein Leben eine drastische Wendung: Ein Ass nach dem anderen findet sich in seinem Briefkasten wieder und er muss anhand dieser Namen oder Adressen Aufgaben erfüllen, ohne zu wissen, wie die Botschaft eigentlich aussieht. Als dann die letzte Karte ihn selber betrifft, wird ihm klar, dass auch in seinem Leben sich etwas ändern muss...

MEINE MEINUNG

"Der Joker" ist ein wirklich grandioses Buch, was mich oft dazu gebracht hat zu schmunzeln, aber auch zu weinen. Es ist wunderschön geschrieben und das nicht auf eine kitschige Art, sondern mit seiner Nüchternheit treffend und eindringlich. Die einzelnen Botschaften entwickeln sich zu einer völlig eigenständigen Sache und schleichen sich in dein Herz rein, sodass es einem schwer fällt, am Schluss das Buch zuklappen zu müssen. Was mir gut gefallen hat, war auch, dass es nicht abgehackte Aufgaben waren- also so nicht : zack-Aufgabe-zack-fertig-zack-nächste Aufgabe, sondern dass sich die Schicksale der einzelnen Menschen wie ein roter Faden durch das Buch gezogen haben. Zum Ende hin wurde das Buch immer besser und spannender, die Aufgaben intensiver und bedeutungsvoller, und die Auflösung am Schluss war fantastisch. Die Charaktere waren alle so liebevoll ausgearbeitet und auch humorvoll auf eine Art, bei der man im einen Moment am liebsten geweint und dann wieder gelacht hätte.  Dieses Buch ist eines der Besten, die ich je gelesen habe und steht jetzt auch in meiner Vitrine . Ein must-read ! Werde dann auch die "Bücherdiebin" lesen!


FAZIT
Das Buch bekommt von mir 10000000 von 5 Sternen.

Kommentare:

  1. Wenn du diesem Buch schon 10000000 Sterne gibst, bin ich mal gespannt, wieviele Millionen die Bücherdiebin bei dir erntet :)

    AntwortenLöschen
  2. Also deine Rezi hat bewirkt, dass ich bei dir Leserin werde :D
    Ich hab das Buch auch total geliebt :)

    AntwortenLöschen
  3. der joker ist auch eins meiner liebligngsbücher :) ich weiß nicht, ob du die bücherdiebin schon gelesen hast bisher. allerdings ist die bücherdiebin natürlich noch mal viel ernster und teilweise heftig, aber man merkt einfach das Zusak talent hat und seine bücher sind nur weiter zu empfehlen.

    habe damals nach dem joker auch noch "das leben ist kurz, iss den nachtisch zuerst" gelesen, weil es auch wieder um diese thematik mit den gestellten aufgaben, die man thematisch abarbeiten muss, geht. war allerdings nicht ganz so schön.

    hast du "tote mädchen lügen nicht" gelesen? auch klasse :D
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  4. Habe mir das Buch eben bestellt, bin schon sehr gespannt ;) Hoffe, ich gehe nicht mit zu hohen Erwartungen an das Buch.

    AntwortenLöschen